Dunrobin / Skelbo / Dornoch

  • Schloss Dunrobin mit Versailles-ähnlichen Gartenanlagen, Blick auf den Moray Firth (Nordsee); zauberhafte Blumenrabatten, je nach Uhr- und Jahreszeit Falknerei, Museum mit Sammlungen von unschätzbarem Wert; kunstvoll gemeißelte Gedenksteine aus der Piktenzeit
  • Fahrt entlang der hübschen Küste von Skelbo (Loch Fleet), komplett mit Ruine eines Schlosses aus der Wikingerzeit, je nach Gezeiten und Witterung zwischen Null und 100 Seehunde auf Sandbänken, Shetland-Ponies und Highland-Rinder.
  • Das mittelalterliche Dornoch: Dom aus dem 13. Jhdt., im vormaligen Gefängnis (Jail): schottische Textilien und Kunsthandwerk der Luxusklasse; Kingcraig: Hüte, Mützen, Wolle und Schottenkarostoffe; Qual der Wahl kulinarischer Genüsse, Whiskyspezialgeschäft, ein ‚Berg aus Schokolade‘, ein wunderbar anschauliches Museum namens Historylinks – nicht zuletzt: ein freundlicher Empfang in allen Geschäften und Restaurationsbetrieben!
  • Je nach Zeit zwei Alternativen
    • entweder – ein Spaziergang am zauberhaften Sandstrand bei Dornoch – oder
    • Besuch in der Destille von Glenmorangie in Tain – Eintrittspreis umfasst Verkostung

 

0