Die nachstehend aufgeführten Vertragsbedingungen sind integraler Bestandteil der von Ardgay Bespoke Tours (ABT) erteilten Buchungsbestätigung. Jegliche Bezugnahme auf “wir”, “uns/unser/e“ oder “ABT” bezieht sich auf Ardgay Bespoke Tours.

1. Tourplan. Ein Tourplan kann erst nach Eingang einer nicht erstattungsfähigen Anzahlung £-stg. (Pfund Sterling) unterbreitet werden,
2. Sprache. Der Text unserer Website steht sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch zur Verfügung. Im Falle von Diskrepanzen zwischen dem englischen und deutschen Text ist der englische Urtext rechtskräftig.
3. Buchung. Buchungen können nur unter Verwendung unseres Buchungsformulars erfolgen und sind erst nach Entrichtung der Anzahlung gültig. Der Vollbetrag wird bei Ausfertigung der Vertragsbestätigung fällig. Provisorische Buchungen sind leider nicht annehmbar.
4. Preisbildung. Der in der endgültigen Buchungsbestätigung von uns angegebene und vom Kunden per E-Mail bestätigte Vollbetrag für die betreffende Tour ist verbindlich.
5. Stornierung. Nach Erhalt Ihrer offiziellen Buchung und Zahlung des Vollbetrags ist eine Rückerstattung nur in Höhe von 50% des Gesamtbetrags ausschließlich der nicht erstattungsfähigen Anzahlung möglich.
6. Änderungen bzw. Stornierung unsererseits. Wir behalten uns vor, jederzeit – sowohl vor als auch nach Buchungsbestätigung – Änderungen vorzunehmen bzw. Irrtümer oder Fehlinformationen in unseren Tourdetails zu korrigieren bzw. gegebenenfalls umzudisponieren. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, eine bestätigte Buchung zu stornieren. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir die Tour stornieren müssen, wird Ihnen der Vollbetrag rückerstattet oder ein Alternativtermin angeboten. Entschädigunsgebühren werden nicht geleistet.
7. Buchungsübertragung. Die Übertragung einer Buchung auf Dritte ist nur bis zu vier Wochen vor Antritt der Tour zulässig. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie uns unverzüglich Bescheid geben und eine derartige Übertragung in einem ordnungsgemäß datierten und unterschriebenen Brief (und per E-Mail) bestätigen, in dem die detaillierten Kontaktinformationen (laut unserem Buchungsformular) der betreffenden Person/en enthalten sind. Es ist dann Ihnen überlassen, die jeweilige Zahlung von Seiten Dritter zu erlangen, die ihre Buchung übernehmen.
8. Gepäck. Bitte beachten Sie, dass unsere Kunden ihr Gepäck selbst von/zu unserem Fahrzeug transportieren müssen. Falls pro Person mehr als ein Gepäckstück mitgeführt wird, sind bei der Buchung Einzelheiten mitzuteilen (s. Buchungsformular).
9. Versicherung. Wir empfehlen unseren Kunden, eine angemessene Versicherung gegen Stornierungsgebühren sowie andere mögliche Verluste oder Verletzungen abzuschließen. ABT übernimmt keinerlei Verantwortung bzw. Haftung für Tod, Erkrankungen oder Verletzungen von Tourteilnehmern, es sei denn, sie wären durch Nachlässigkeit oder Unterlassung unsererseits verursacht worden. Jegliche Schadenforderung unterliegt der Rechtsprechung in Schottland. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Verluste oder Verletzungen aufgrund einer Handlung oder Unterlassung seitens Personen, über die wir keine Verfügungsgewalt haben. ABT übernimmt auch keine Haftung für Verluste oder Folgeschäden hinsichtlich Ihrer Flug- oder Unterkunftsbuchungen.
10. Körperbehinderung und Gesundheitszustand. Falls Sie oder ein anderer Tourteilnehmer in Ihrer Gruppe an irgendwelchen Gesundheitszuständen oder Körperbehinderungen leiden, die sich auf die von Ihnen ausgesuchte Tour auswirken könnten, sind uns diese zum Zeitpunkt der ursprünglichen Buchung mitzuteilen (siehe Buchungsformular). Falls wir angemessene Gründe haben, die Eignung der Tour für die betreffende/n Person/en zu bezweifeln, können wir die Buchung leider nicht bestätigen. Falls die betreffenden Einzelheiten uns nicht zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt werden, steht es uns frei, die Buchung zum gegebenen Zeitpunkt bzw. jederzeit zu stornieren, wobei wir zu keinerlei Rückerstattungen verpflichtet sind.
11. Verhaltensweise. Der jeweilige Vertreter von Ardgay Bespoke Tour besitzt während der Tour volle Verfügungskraft, die von allen Tourteilnehmern anerkannt werden muss. ABT behält sich vor, Personen von der Tour auszuschließen, die entweder unwillens oder nicht in der Lage sind, sich auf eine Art und Weise zu verhalten, wie das mit der zufriedenstellenden Durchführung der Tour vereinbar ist. Derartige Personen sind dazu verpflichtet, uns jegliche Kosten zu erstatten, die uns aufgrund ihres unangemessenen Verhaltens entstehen.
12. Beschwerden. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie eine Beschwerde haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den/die ReiseleiterIn. Falls die Beschwerde nicht an Ort und Stelle beigelegt werden kann, schicken Sie bitte innerhalb von 10 Tagen nach Abschluss der Tour eine ausführliche schriftliche Beschwerde an Ardgay Bespoke Tours.
13. Kürzung. Wenn Sie Ihre Tour abkürzen und gegebenenfalls nach Hause zurückkehren, ohne einen annehmbaren Grund zur Beschwerde zu haben, steht Ihnen für den verbleibenden Teil der Tour keine Rückerstattung zu.
14. Datenschutz. Im Sinne des britischen Datenschutzgesetzes 1998 zeichnen wir als Datenverantwortliche. Um Ihre Buchung ordnungsgemäß bearbeiten zu können und sicherzustellen, dass die für Sie getroffenen Reisevorbereitungen reibungslos verlaufen und Ihren Erfordernissen entsprechen, benötigen wir bestimmte Daten und persönliche Informationen von Ihnen. Die Namen und Adressen unserer Kunden werden einer Adressliste hinzugefügt und elektronisch gespeichert.Wenn innerhalb von drei Jahren keine weitere Buchung erfolgt, werden diese Daten automatisch gelöscht. Keine dieser Daten werden jemals Dritten preisgegeben. Falls Sie jedoch wünschen, dass Ihre Daten nicht elektronisch gespeichert werden, lassen Sie uns das bitte wissen. In diesem Fall werden Ihre elektronisch gespeicherten Daten gelöscht.
15. Der Vertrag. Der Vertrag einschließlich der vorliegenden Vertragsbedingungen unterliegt der Gesetzgebung von Schottland, wobei die jeweiligen Vertragspartner sich der Rechtsprechung schottischer Gerichtshöfe unterwerfen.
ABT weist außerdem darauf hin, dass die oben ausgeführten Vertragsbedingungen für jegliche Vereinbarung zwischen ABT und unseren Kunden gelten, das heißt, sie gelten vorbehaltlich einer anderweitigen schriftlichen Bestätigung unsererseits als integraler Bestandteil jeglicher Vereinbarungen.

Vertragsbedingungen vom 29. Januar 2018.