Meereslandschaften und Küstenorte

Aberdeen City Centre, die ‘Stadt aus Granit’; Hafenstadt; Erdölmetropole; Ostküste Schottlands. Bei unserer Wanderung durch die Innenstadt können Sie sich anhand der Architektur ein Bild von Aberdeens Geschichte machen. Kombinationsmöglichkeit mit Besuch im Maritime Museum. Auf Wunsch fahren wir anschließend zur Kathedrale von St Machar, um die prachtvolle Innenausstattung zu bewundern und/oder wir fahren zu Aberdeens fabelhaftem Winter Garden im Duthie Park.

Applecross Halbinsel: romantischer Blick übers Meer nach Skye, preisgekröntes Restaurant, siehe auch Atemberaubende Routen. Mehr Info

Caithness Küstentour am Pentland Firth, z. B. von Dunnet zum Leuchtturm Dunnet Head; Gelegenheit zum Besuch von Mary-Ann’s Cottage (siehe unter Museen); zum Imbiss nach John O’Groats, wo die Fußgängerfähre nach Orkney abgeht. Unterwegs können Sie den herrlichen Blick auf die vormals besiedelte Insel Stroma vom Friedhof der Canisbay Church aus (siehe unter Kathedralen) genießen; im Sommer können Sie auch das Castle of Mey (siehe Schlösser und Gärten) besichtigen, während Thurso für Surfturniere berühmt und seinen Hafen in Scrabster berühmt ist, wo die große RoRo Fähre nach Stromness in Orkney ablegt. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Mehr Info

Caithness Leuchttürme (die drei nördlichsten auf unserer Tour), die hauptsächlich von drei Generationen der Familie Stevenson errichtet wurden; der berühmte Romanschriftsteller Robert Louis Stevenson (‚Schatzinsel’) stammt von dieser Familie ab. ​Mehr Info

Dornoch Firth: eine Tour am Rande dieses Meerbusens der Nordsee – Sandstrände, international geschütztes Vogelzuggebiet Loch Fleet, Seehunde/Kegelrobben auf den Sandbänken bei Skelbo; Unterkunftsmöglichkeiten in Dornoch – Paradies für Feinschmecker und Schokoholiker, Links-Golfplätze, Andrew Carnegies Einflüsse, kompakte Sandsteinkathedrale mit fabelhafter Akustik (Konzertlokal) und zauberhaften Buntglasfenstern. Mehr Info

Findhorn Village (das Dorf mit renommiertem Bäckerei-Cafe) an der Küste des Moray Firth; Findhorn Foundation (die separate Stiftung, mit Ökosiedlung – berühmt für alternative Lebensweisen); Hotelunterkunft in Ardersier; B&B/AirBnB im Ökodorf möglich.

Lossiemouth: Ein entzückendes altes Fischerdorf unweit von Elgin in Morayshire, mit einem sehr populären, stark besuchten East Beach (Oststrand). Nette Lokale. Der West Beach (Oststrand) ist aber auch nicht zu verachten, mit dem fotogenen Leuchtturm (Covesea Lighthouse), einem langen Sandstrand und dem sehr gastfreundlichen Ponderosa Beach Café. More info

NC500 (siehe unter Atemberaubende Routen) Mehr Info

Rosemarkie Beach, Black Isle, mit endlos langer Sandstrand und hochinteressanten Findlingfelsen, die zum Klettern einladen; gelegentlich Basstölpel und große Tümmler, leckere Happen und heiße/kalte Getränke im Rosemarkie Beach Café. Spaziergang oder evtl. Pendelbus nach Chanonry Point (Delphin-Kinderstube).

Seaboard Villages, eine Reihe von ineinander übergehenden Dörfchen in Easter Ross, direkt an der Ostküste und praktisch auf Meereshöhe; Skulptur der kleinen Meerjungfrau; kunstvoll verzierte Piktensteine in Hilton/Balintore, Shandwick und Nigg. Kombinationsmöglichkeit: Leuchtturm und Discovery Centre von Tarbat Ness. Mehr Info

Summer Isles: eine hübsche Inselgruppe im Atlantik, die sowohl von geschichtlicher als auch ökologischer Bedeutung ist. Sichtbar von Ardmore Bay aus auf dem Weg nach Ullapool und dann wieder auf dem Weg von Ullapool zu den herrlichen Gärten von Inverewe. Mehr Info

Thurso an der Nordküste von Caithness am Pentland Firth. Spaziergang durch das historische Stadtzentrum. Kombinationsmöglichkeit mit Besuch im Caithness Horizons Visitor Centre (siehe unter Museen). Hotelunterkunft. Näheres über Thurso.

Ullapool: historische Hafenstadt vom Ende des 18. Jhdts. Fährpunkt nach Stornoway; an der Bucht von Loch Broom gelegen; Ausflugsboote zu den Summer Isles; gutes Museum, Geschäfte, Café-Restaurants und Unterkunftsmöglichkeiten, preisgekrönter Fish and Chips Schnellimbiss. Mehr Info

Wick, an der Ostküste von Caithness: Spaziergang durch Wick und das von Thomas Telford konzipierte Pulteneytown, wo der Hafen liegt. Kombinationsmöglichkeit mit Besuch im Wick Heritage Centre (siehe unter Museen) und/oder in der Destille Old Pulteney (siehe unter Whiskydestillen); ausgezeichnete Unterkunfts- und Restaurationsbetriebe auf beiden Seiten des Flusses Wick.

Likes (0)
Share